Um WAS wetten wir in diesem Jahr, 

Herr Bürgermeister?

Traditionell begleitet den Temnitzer-Heide-Lauf eine Wette. Der Bürgermeister der Gemeinde Temnitzquell, Bernd Müller, fordert sportbegeisterte Menschen jedes Jahr zu Höchstleistungen heraus. 

DIE WETTE zum 5. TEMNITZER-HEIDE-LAUF

2009 - 2024

15 JAHRE FREIE HEIDE und eine Wette

Nach 15-jährigem Rechtsstreit hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg am 27. März 2009 entschieden, dass der Luft-Boden-Schießplatz der Luftwaffe in der Kyritz-Ruppiner Heide in Nordbrandenburg, das so genannte Bombodrom, auch künftig für Tiefflugübungen gesperrt bleibt.

Am 9. Juli 2009 erklärte der damalige Bundesverteidigungsminister Franz-Josef Jung, dass die Bundeswehr das Urteil akzeptiert und den Bombenabwurfplatz nicht in Betrieb nehmen werde. 

Die Heide war endlich frei.

Heute schauen wir auf 15 Jahre friedliche Nutzung der Kyritz-Ruppiner Heide zurück. Ein Grund für Freude, Dankbarkeit und zum Feiern!

Gemeinsam mit Menschen aus unserer Region und hoffentlich mit vielen Gästen wollen wir am Tag des 5. Temnitz-Heide-Laufs daran erinnern.


Um diese Botschaft über die Amtsgrenze hinauszutragen, soll die diesjährige WETTE mithelfen.


Der Bürgermeister der Gemeinde Temnitzquell, Bernd Müller, wettet:

  • dass es dem Amtsdirektor des Amtes Temnitz, Thomas Kresse, nicht gelingen wird, 15 Marathonläufer im Land Brandenburg zu finden, die ebenfalls Amtsdirektorin / Amtsdirektor oder Bürgermeisterin / Bürgermeister sind und beim 5. Temnitzer-Heide-Lauf durch das ZIEL laufen werden.
  • Die Kollegen müssen entweder selbst starten oder eine Vertreterin / einen Vertreter finden, die / der auf der Marathonstrecke für die jeweilige Stadt / Amt / Gemeinde startet. 
  • Alternativ können auch Hauptverwaltungsbeamte aus Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt werden. 
  • Gemeinsam müssen sie am 7. September in Rägelin auf dem Sportplatz sein oder alternativ eine Videobotschaft am Tag des Laufes hinterlassen.


WETTEINSATZ:
Der Theatersommer Netzeband zeigt in diesem Jahr ein neues Kinderstück: DIE REGENTRUDE
Der Verlierer wird in einer Charity-Veranstaltung eine Gastrolle übernehmen.

Der Erlös dieser Veranstaltung wird wie immer Kindern und Jugendlichen aus Vereinen im Amt Temnitz zugute kommen.

RÜCKBLICK - DIE WETTE 2023

DIE WETTE 2023


Der Bürgermeister der Gemeinde Temnitzquell, Bernd Müller, hat gewettet, dass der Amtsdirektor des Amtes Temnitz, Thomas Kresse, es nicht schafft, beim 4. Temnitzer-Heide-Lauf 10 Feuerwehrleute der FREIWILLIGEN FEUERWEHREN  seines Amtes zufinden, die die 10,5 km-Strecke laufen.
Wer verliert, organisiert ein großes Weihnachtsliedersingen in Rägelin.
Und ja, Bernd hat die Wette mal wieder verloren!


Das war unser tolles Weihnachtsliedersingen am 15.12.23 auf dem Platz des Dorfgemeinschaftshauses.

Wir danken allen, die auf, vor und hinter der Bühne mitgewirkt haben. Besonderer Dank geht an Ines Adler, den Möhringchor, Albert Bülow, Lilly & Jette, Alexander Stojanowic und Hans Machowiak.
Wir danken auch  allen, die gekommen sind für den schönen Abend und für das tolle Spendenergebnis,
und vor allem, DANKE Bernd!

Der Spendenerlös geht an die Jugendgruppe der Feuerwehr des Amtes Temnitz und an die Junge Gemeinde.

Der 4. Temnitzer-Heide-Lauf ist gelaufen !

16 Feuerwehrleute aus dem Amt Temnitz waren am Start und sind die 10,5 km-Strecke gelaufen oder gewalkt.
Herzlichen Glückwunsch Thomas (Kresse)! Du hast die Wette souverän gewonnen.
Lieber Bernd, ärgere dich nicht!
Der diesjährige Heide-Lauf war ein voller Erfolg!
Wir danken dir für deinen unglaublichen Einsatz im Orga-Team und freuen uns auf das gemeinsame SINGEN!

WETTEINLÖSUNG
Bürgermeister Bernd Müller lädt alle Einwohner der Gemeinde, Freunde und Bekannte, Läuferinnen und Läufer am 15.12.2023, 18:30 Uhr nach Rägelin auf dem Platz am Dorfgemeinschaftshaus zum öffentlichen Weihnachtslieder-Singen ein. 

SAFE THE DATE und psssst, sagt es weiter! 

RÜCKBLICK - DIE WETTE 2022

DIE WETTE 2022

Der Sand ist heiß! 
Schafft der Amtsdirektor Thomas Kresse diesmal die MARATHON-Distanz durch die Kyritz-Ruppiner Heide? Herausforderer Bernd Müller, Bürgermeister in Temnitzquell, wettet NEIN!

Wer verliert, spielt 2023 beim Theatersommer Netzeband eine Rolle im Kinderstück DIE HEXE BABA JAGA

Thomas Kresse hat es geschafft! Mit einer Zeit von 5:15:36.0 läuft er begleitet vom Applaus der Zuschauer durch das Ziel in Rägelin. 


Was für ein Spektakel! Hexe BabaJaga und Räuber Bürgermeister auf der Waldbühne in Netzeband!

Die Einnahmen der Zusatz-Veranstaltung kommen den beiden Grundschulen im Amt Temnitz zugute.

Auf dem neuen Sportplatz in Wildberg wird es ein fröhliches Sportfest für alle Kinder der Grundschule Wildberg und der Grundschule Walsleben geben. 


RÜCKBLICK - DIE WETTE 2021

WETTE 2021


HALBMARATHON - 21,1 KM!
Ist der Amtsdirektor Thomas Kresse fit genug? Kann er es schaffen? NÖ!! - sagt Bernd Müller, sportbegeisterter Bürgermeister der Gemeinde Temnitzquell.

Wer verliert, spielt den Weihnachtsmann und bringt Geschenke für alle Kinder der Kindergärten im Amtsgebiet! Ho-ho-ho!!

Gemeinsam macht es mehr Spaß!
Bernd Müller und Thomas Kresse haben im Dezember 2021 gemeinsam alle Kindergärten des Amtes Temnitz besucht und die Kids mit Geschenken überrascht.

Urheberrechte der Fotos der Weihnachtsaktion liegen bei www.moz.de

ANFAHRT

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Kontakt

Ansprechpartner: 
Olaf Wolff

[email protected]
+49 151 15126790

Adresse

Sportplatz Rägelin
Ortsausgang Richtung Herzsprung

Neuruppiner Str.
16818 Rägelin



Los geht's:

Startnummernausgabe ab 7:00 Uhr